News & Events

Frühstücken für den guten Zweck: Heinen spendet 2.000 Euro an Spendobel

Heinen spendet 2.000 Euro an Spendobel

Am 19. Januar besuchten uns insgesamt 2.300 Kunden in allen fünf Filialen und kauften fleißig Wertmarken: Durch diese Einnahmen und eine Aufstockung des Betrags von Heinen kam eine Spende im Wert von 2.000 Euro zustande.


Jens Ahrens (Leiter Marketing und Kommunikation) übergibt die Spende an Roland Bracht (l.) und Barbara Temminghoff (r.) von Spendobel

Diesen Betrag spendeten wir an das Dortmunder Spendenparlament »Spendobel«. Die Organisation ist genau wie das Motor Center Heinen tief in Dortmund verwurzelt und unterstützt unter anderem das Christliche Jugenddorf, das den Schulkindern der Martener Friedensgrundschule jeden Tag ein gesundes Frühstück bietet, oder das Frauenzentrum Huckarde, das sich um junge Eltern mit ihren Kindern kümmert und ihnen sparsames Kochen zeigt. Auch das neue SOS‐ Kinderdorf Dortmund wird von Spendobel gefördert, genau wie die Mitternachtsmission, die sich um Opfer von Menschenhandel kümmert. Alle Spenden fließen zu hundert Prozent in die sozialen Vorhaben. Bisher hat es weit über eine Million Euro eingeworben.

»Mit dieser Spende kommen wir unserem Ziel näher, in diesem Jahr beinahe 100.000 Euro für soziale Projekte einzuwerben«, bedankt sich Barbara Temminghoff, Geschäftsführerin von Spendobel.

Wir von Heinen möchten uns bei all unseren Kunden, die diese Spende für den guten Zweck möglich gemacht haben, bedanken. Bis zum nächsten Heinen-Frühstück 2020!

Hier geht's zur Webseite von Spendobel

 



Zurück zur Startseite
Zur "News & Events"-Übersicht