News & Events

Suzuki Jimny: Die Legende im Gelände kommt!

Das Motor Center Heinen präsentiert: Den neuen Suzuki Jimny 2018 - ab dem 27. Oktober! 
50 Jahre Suzuki Offroaderfahrung. Leistungsfähige Allradtechnik. Suzuki Jimny! Am 27.09.2018 ist es endlich soweit: Heinen bringt den neuen Suzuki Jimny an den Start. Die Suzuki Jimny 2018 Vorstellung wird etwas ganz Besonderes: Der Jimny präsentiert sich im kantigen Design, bietet einen funktionalen Innenraum und leistungsfähige Allradtechnik. Damit bleibt er auch in seiner Neuauflage ein authentischer Offroader. 



Die Highlights des neuen Jimny 
Der neue Jimny 2018 bietet mehr! Zum schnörkellosen Außendesign des 3.645 mm kurzen Jimny passt das aufgeräumte Interieur: Es wirkt aufgeräumt und hochwertig. Aufbauend auf einem nochmals verstärkten Leiterrahmen verfügt er über Starrachsen vorne und hinten sowie den zuschaltbaren ALLGRIP PRO Allradantrieb mit Geländeuntersetzung. Als leichte, kompakte und quirlige Antriebseinheit kommt ein 1,5-Liter-
Benzinmotor mit 75 kW (102 PS)
zum Einsatz. Suzuki bietet den neuen Jimny in den beiden umfangreichen Ausstattungslinien Comfort und Comfort+ an. Erstmals ist auch eine Verkehrszeichenerkennung im Programm. Und das ist noch nicht alles! Das Jimny Nachfolgemodell verfügt über zahlreiche Ausstattungen, egal ob Müdigkeitserkennung, Spurhaltewarnsystem, Multifunktionsdisplay oder Digital-Radio: je nach Ausstattungsvariante Comfort und Comfort+ bleiben keine Wünsche offen. 

Neue Ausstattung, neue Preise

Erhältlich ist der neue Suzuki Jimny schon ab nur 17.915 Euro! Hier finden Sie alle Preise auf einen Blick:

Außendesign
Der neue Jimny 2018 hat sein markantes Design behalten. Jimnys Ecken und Kanten sorgen für einen hohen Widererkennungswert. Mit seinem ungewöhnlichen Design sorgt er im Wald und auf der Autobahn für neugierige Blicke.



Sieben Außenlackierungen umfasst das Farbprogramm für den neuen Jimny, darunter drei Zweifarben-Lackierungen mit jeweils schwarzem Dach sowie zwei neu und exklusiv für den Jimny entwickelte Farbtöne: Das helle „Kinetic Yellow“ sorgt für maximale Sichtbarkeit bei schlechten Witterungsbedingungen oder auf der Baustelle, während „Jungle Green“ perfekt mit einer natürlichen Umgebung harmoniert. 

Funktionaler Innenraum
Geradlinig, praktisch und bodenständig: Der mit viel Liebe zum Detail gestaltete Innenraum des neuen Jimny ist in stilvollem Schwarz gehalten. Der Verzicht auf überflüssige Farben und Dekors erlaubt es dem Fahrer, sich auf das Steuern des Fahrzeugs zu konzentrieren.

Das Gepäckabteil lässt sich durch Umklappen der im Verhältnis 50:50 geteilten Rücksitze auf 377 Liter Ladevolumen erweitern. Das sind 53 Liter mehr als beim Vorgänger. Der Ladeboden ist mit der in der Ausstattungslinie Comfort+ serienmäßigen Laderaumbox komplett flach, die Sitze und Innenverkleidung wurden so gestaltet, dass sich die Breite des Innenraums bestmöglich ausnutzen lässt. Die Rückseite der hinteren Sitze und der Boden des Laderaums sind mit Kunststoff verkleidet, um Schmutz und Flecken leicht entfernen zu können. Vorrichtungen für Gepäckhaken und andere Befestigungen an den Seiten und im Boden erlauben eine flexible Nutzung des Kofferraums. 



Kompromisslos ins Gelände
Der neue Jimny bringt alle Voraussetzungen für echte Offroad-Abenteuer mit: Wie sein Vorgänger verfügt der neue Jimny über den zuschaltbaren Suzuki Allradantrieb ALLGRIP PRO mit Geländeuntersetzung. Per von Hand betätigtem Wählhebel, der direkt mit dem Verteilergetriebe verbunden ist, kann der Fahrer ganz einfach zwischen Zweirad-(2H), Allradantrieb (4H) und Untersetzung (4L) wechseln. Bei aktivierter Geländeuntersetzung wird in allen Gängen zusätzliches Drehmoment an die Räder geschickt, um auf rauem Terrain und steilen Anstiegen ausreichend Antriebskraft sicherzustellen.

Bei Traktionsverlusten an diagonal gegenüberliegenden Rädern wird das Antriebsmoment über einen von der Traktionskontrolle ausgelösten gezielten Bremseneingriff am durchdrehenden Rad an die Räder mit der höheren Traktion geleitet. Dieses System erlaubt ein Weiterfahren auf glatter und unebener Fahrbahn mit unterschiedlicher Beschaffenheit links und rechts. In allen Versionen ist der Jimny zudem mit einer Berganfahrhilfe und einer Bergabfahrhilfe ausgerüstet. 



1,5-Liter-Benzinmotor mit 75 kW (102 PS)
Anstelle des 1,3-Liter-Motors aus dem Vorgänger kommt im neuen Suzuki Jimny ein 1,5-Liter-Benzinmotor mit vier Zylindern und Saugrohreinspritzung zum Einsatz. Trotz des größeren Hubraums ist der Motor kleiner und 15 Prozent leichter als das Triebwerk im Vorgängermodell, was zu günstigeren Verbrauchseigenschaften beiträgt. Der Vierzylinder-Benziner produziert eine Leistung von 75 kW (102 PS) und entwickelt über das gesamte Drehzahlband mehr Drehmoment als der Vorgänger. Das maximale Drehmoment von 130 Nm wird bei 4.000 U/min freigesetzt.

Die Kraftübertragung erfolgt serienmäßig über ein manuelles Fünfganggetriebe, dessen optimierte Übersetzung zu einem niedrigeren Kraftstoffverbrauch beiträgt. Optional ist ein ebenfalls modifiziertes Vierstufen-Automatikgetriebe verfügbar. 

Zwei Ausstattungslinien
Der neue Suzuki Jimny bietet die Ausstattungslinien Comfort und Comfort+ an. Bereits die Einstiegsversion ist umfangreich ausgestattet. Zu den Komfort-Highlights der Comfort-Ausstattung zählen eine Klimaanlage, ein CD-Radio mit MP3-Wiedergabe, Bluetooth®-Freisprecheinrichtung und Lenkradbedientasten, elektrische Fensterheber vorn, ein Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Sitzheizung vorn, ein höhenverstellbares Lenkrad, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrisch einstellbare Außenspiegel, ein Lichtsensor und Nebelscheinwerfer. 

Die höhere Ausstattungslinie Comfort+ umfasst zusätzlich unter anderem eine Klimaautomatik, ein Audiosystem mit Smartphone-Anbindung und Navigationssystem, eine Laderaumbox, ein Lederlenkrad, beheizbare Außenspiegel sowie LED-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung und Scheinwerferreinigungsanlage. Die Optik wird zusätzlich aufgewertet durch abgedunkelte hintere Fensterscheiben, 15-Zoll-Alufelgen, schwarz lackierte Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe. 

Hier finden Sie alle Ausstattungsdetails: 

Sie interessieren sich für den neuen Suzuki Jimny 2018? Das Motor Center Heinen hilft Ihnen mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner gerne weiter! 
Den neuen Suzuki Jimny finden Sie in diesen Heinen - Filialen: 

Motor Center Heinen Dortmund-Hörde

Hermannstraße 138
44263 Dortmund Hörde

0231 / 917 222 - 0
hoerde@heinen-nrw.de

Motor Center Heinen Holzwickede

Zur Alten Kolonie 6
59439 Holzwickede

02301 / 2966 - 0
howi@heinen-nrw.de


Motor Center Heinen Dortmund-Dorstfeld  

Kortental 77
44149 Dortmund Dorstfeld

0231 / 917 222 - 150
dorstfeld@heinen-nrw.de

Alle Angaben beziehen sich auf den deutschen Markt.
1UVP der Suzuki Deutschland GmbH, zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten.

 

Zurück zur Übersicht